BVI befürwortet Garantieverzicht der bAV-Reform

0

Der aktuelle Entwurf zum Betriebsrentenstärkungsgesetz wird vom Fondsverband BVI überaus positiv aufgenommen und als Meilenstein für die betriebliche Altersvorsorge (bAV) angesehen.

„Der Entwurf ist das seit langem Beste, was die Politik zum Thema Rente vorgelegt hat“, meint Thomas Richter, der Hauptgeschäftsführer des BVI. In dem Sozialpartnermodell sind ein freiwilliges Opting-out, Zielrente und Garantieverbot vorgesehen und würden somit Arbeitnehmer und Arbeitgeber Vorteile bieten.

Die bAV wird dadurch auch für mittlere und kleine Unternehmen attraktiver, dass lediglich reine Beitragszusagen gemacht werden und nicht mehr für die Höhe der Auszahlungen gehaftet werden muss.

Der Vorteil für den Arbeitnehmer bestünde darin, eine profitablere Altersvorsorge zu erhalten, da keine Kosten mehr für Garantien anfallen würden.

Der Garantieverzicht sei revolutionär, so Richter, da daurch auch der Wettbewerb innerhalb der bAV angekurbelt würde. Bei der bAV seien renditestärkere Anlagen nötig und durch den Garantieverzicht würde die bAV effizienter.

Quelle: BVI spendet bAV-Reform Beifall: „Garantieverzicht ist revolutionär“ | Recht | 29.05.2017 | FONDS professionell

Share.

About Author

Sachverständiger Maderholz

Als Sachverständiger und Gutachter für Finanz- & Vermögensplanung trete ich für die Rechte von Verbrauchern ein. Egal ob eine Vorfälligkeitsentschädigung schon bezahlt ist, ein Kredit schon ein paar Jahre läuft, ob Ihre Private Krankenversicherung Sie nicht in einen gleichartigen, günstigeren Tarif wechseln lässt oder Ihr Vermögensaufbau mit Hilfe von Versicherungen und Fonds objektiv überprüft werden muss. Ich helfe Ihnen kompetent weiter.Spezialisiert habe ich mich besonders auf den Gebieten der Privaten Krankenversicherung, sowie Mehrwerten in allen Vermögens- und Versicherungsbereichen.Überzeugen Sie sich einfach selbst von meiner Dienstleistung!

Leave A Reply